Samstag, 21. Oktober, 22:00 Uhr – FITZ! Stuttgart

Premiere John Cage Water Walk

Mittwoch, 18. Oktober, 19.30 Uhr – Sammlung Fröhlich Leinfelden

Ihre Durchraucht sitzt auf dem Zumthortisch fasst den Stella an und zeigt ihr Filmkunstwerk

„Etüde für 7 Autobahnkapellen“

 

Samstag, 14. Oktober, 22:30 Uhr – Schaubude Berlin

Die GRÄFIN als Kasper.

Samstag, 06. Oktober, 20.00 Uhr – Schloss Salem

Endlich Nichtraucher.

Handdruckspritzen und Nikotinpflaster.

 

GEHIMTIPP siehe weiter unten!!!!

Samstag, 22. Juli, 20.30 Uhr

FITZ! Stuttgart

Nun gut, die Gräfin ist legendär. Die Gräfin war der unbestrittene herrische Star der letzten Spielzeit. Aber unter allen Zumutungen und Glücksfontänen, die sie uns bei ihren Parcours durch das wunderbare an Sex, Gesang, Politik, Abenteuer, Horror und Tod so reiche Leben beschert hat, war dieser eine viel zu kurze Stunde am 16. Juni 2016 ein Fest: Die vier junge Menschen vom renommierten Daidalos Percussion Quartett brachten mit ihrem präzisen, leidenschaftlichen Schlagzauber-Feuerwerk nicht nur die Beine und Ohren der Gräfin in Bewegung. Jetzt sind sie wieder da, fragmentiert, filetiert und flankiert von weiteren hochklassigen Geräuscherzeugern.

Neben der Uraufführung der überarbeiteten Fassung von Johannes Werners Werk „Klüngel 7.17 -2 (Für gemischtes Duo, Sopran, Live-Komponist und Komparsen)“ hören Sie heute Kompositionen von Steve Reich, Georges Aperghis, Leonard Cohen, Dieter Mack, Eartha Kitt, Robin Hoffmann, Karlheinz Stockhausen, unserem Freund Curt Cobain und der GRÄFIN

Mit: Stefanie Oberhoff, Ramina Abdulla-zadè, Johannes Werner, Benedikt Immerz und mondcorners

Dienstag, 18. Juli, 18.30 Uhr

snuff puppets

Mr Vast

und vielen anderen …

Schankstelle
Jägerstr. 19
Stuttgart


Sonntag, 29. Januar – 16 Uhr

Samstag, 10. Dezember – 22 Uhr FITZ!

Die GRÄFIN feat. Kenneth Dow

bild-2

Die GRÄFIN präsentiert den wunderbaren Kurzfilm:

how it fell off a ship

von Kenneth Dow

Paul Dow bestellte eine Harley Davidson aus den USA und erzählte seiner Frau davon. Leider ging sie auf See verloren. Existierte die Harley überhaupt?
Wollte er meine Mutter anfangs nur beeindrucken und rutschte immer weiter in eine Lüge hinein, aus der er nur durch eine weitere völlig unglaubwürdige Lüge herauskam?
Motorräder sind mehr als Verkehrsmittel. Das Logo „Harley Davidson“ dient als Chiffre für eine Lebenseinstellung.

Die autobiografische Geschichte der versunkenen Harley wird begleitet vom Live-Gesang des Filmemachers in der Original-Joppe des Ellwangener Motoradclubs „Emanzipierte Männer“.

Die Goldige Lilith und die GRÄFIN begleiten das depressive Geschehen mit blutrünstigen Moritaten, Nirwana, Berichterstattungen vom zukünftigen Rechtsstreit, einer Sofafahrt durch Ellwangen und dem trostlosesten Lambada ever!

flamingo

Sonntag 6. November – 16 Uhr – FITZ!

frisoer

BIG IN TAIWAN

Gerade aus Taipei zurückgekommen stellt die GRÄFIN ihren neuen Frisör ZHU BAJIE vor.

Halb Schwein halb Mensch hat er lange den Mönch ZHU WUNENG auf seiner Reise in den Westen begleitet.

Jetzt versucht er sich mit der GRÄFIN eine neue Existenz aufzubauen.

GEHEIMTIPP! – Donnerstag 6. Oktober 2016 – 19 Uhr

Die GRÄFIN – wie versprochen – im Loch!

IMG_0693

Festes Schuhwerk und warme Kleidung mitbringen.

!!!!! Mit LIVE-SPRENGUNG und Tunnelband!!!!!

tunnel

Bild 2

Treffpunkt: Ehmannstraße – Ecke Rosensteinpark – Einfahrt zum Postgelände

Freitag 7. Oktober 2016 – 22.00 Uhr – FITZ!

bild-5

Could be with a scandal again …..

Die Gräfin ist jetzt mit Sherlock Holmes zusammen.

Erotik!!!!!!

DIE GRÄFIN und DAIDALOS PERCUSSION QUARTETT vom 17. Juni 2016:

 

 

Freitag 8. Juli 2016 – 22.00 Uhr – FITZ!

g-punkt

Eine steile Trekkingerfahrung zu den erogenen Zonen Graubündens – nur für Geübte!

Festes Schuhwerk wird empfohlen!!!

Stefanie Oberhoff: Puppe und Pulsator
Die Goldige Lilith: Stimme und Walnussschuh

Die GRÄFIN im SWR Fernsehen! – 16. Juni 2016 – 22.45 Uhr

Gugschdu hier: Kunscht!

Freitag 17. Juni 2016 – 22.00 Uhr – FITZ!

graefin-daedalos-1600x2700

DIE GRÄFIN präsentiert das vielfach preisgekrönte DAIDALOS PERCUSSION QUARTETT (u. a. Erster Preis bei der Internationalen Percussion Competition und „Ady Mootz“ Preis für die beste Interpretation eines Finalpflichtstückes in Luxembourg, sowie den Bruno-Frey-Preis in Ochsenhausen).

Zu hören sind folgende Kompositionen:

Steve Reich – Music for Pieces of Wood
Nikolaus A. Huber – Clashmusic (aus Herbstfestival)
Michael Maierhof – Shopping 4
DIE GRÄFIN – piano preservativo
Ryuichi Sakamoto – Merry Christmas Mr Lawrence

Mit:
Stefanie Oberhoff,
Aya Fujita, Vanessa Porter,
Johannes Werner, Emil Kuyumcuyan
und der Goldigen Lilith

www.die-graefin.info
www.daidalos-percussion.de

FITZ! Zentrum für Figurentheater
Eberhardtstr. 61
70173 Stuttgart

Info & Karten: 0711/241541
www.fitz-stuttgart.de

 

graefin_zorten_mailll

Samstag 28 Mai 20 Uhr
(Z)orten, Voa Stretscha 2,
7082 Vaz/Obervaz 

DIE GRÄFIN

Erogene Zonen in Graubünden

Auf der Suche nach dem G-Punkt verschlägt es DIE GRÄFIN in das malerische Graubünden.
In einsamen Tälern, bemoosten Bergfalten und selbstgebuddelten Löchern macht sie sinnliche Erfahrungen und kommt ihrem Ziel Lippe für Lippe näher.

Doch auf einmal kommt sie vom feuchten Weg ab ….

Eine steile Trekkingerfahrung zu den erogenen Zonen Graubündens – nur für Geübte! Festes Schuhwerk wird empfohlen!!!

Stefanie Oberhoff: Puppe und Pulsator
Die Goldige Lilith: Stimme und Walnussschuh
Robert Sievert: Kamera und Vaginabau

Freitag 13. Mai 2016 – 22.00 Uhr – FITZ! Stuttgart  

  sowie FESTIVAL FIDENA – 10. Mai – 22.00 Uhr – ROTTSTR5

DIE GRÄFIN – Denken wie ein Millionär!

diamanten_netz

Ich möchte reich sein aber ich möchte nicht das tun
was man tun muss um reich zu sein.

GERTRUDE STEIN

Mit der GRÄFIN lernen sie in fünf einfachen Schritten Geld zu bekommen, zu zählen, anzuhäufen, zu geniessen und zu vernichten.

Diesmal wieder mit Skandal (auf eigene Kosten!)
Bonusmaterial: Die GRÄFIN im Kongo!

Freitag 8. April 2016

DIE GRÄFIN – Frühling / Full SEX HD – 22.00 Uhr – FITZ!

Die GRÄFIN macht sich auf die Suche nach Löchern, stellt Stuttgarts schönsten Vibrator vor und präsentiert den neuen Song: RUB IN THE RYTHM!

 Die Goldige Lilith ist wieder gesund, zieht ihre Nussschalen-Schuhe an und singt vielleicht das Lied von den Buben die Vesper holen und den anderen, die den Atem anhalten.

Achtung! Diesmal ohne Skandal! Bonusmaterial: Gurkenfilm!

Freitag 18. März 2016

DIE GRÄFIN feat. Sibylle Berg – 22.00 Uhr – FITZ!

gräfin berg

Die GRÄFIN vertreibt den Winter mit einem brennenden Stohhasen, begrüßt jodelnd den Frühling, singt VON DER LEYEN wieder wilder, arbeitet weiter am Atompilz (diesmal Schitake!) und stellt den Dokumentarfilm „Wer hat Angst vor Sibylle Berg“ vor.

Bonusmaterial: Die GRÄFIN wartet auf Sibylle Berg!

Mit den Grimme-Preisträgerinnen Sigrun Köhler und Wiltrud Baier (Böller&Brot) hat die GRÄFIN

GEBRAUCHSANLEITUNG WEBSITE

DIE BILDZEITUNG SCHREIBT:

IMG_0284

IMG_0286